Geschichte

Im Jahr 1982 gründeten Rita Koller und Rolf Hänni die La CANTINA und verkauften italienische Weine in der Länggasse in Bern.

Italienische Weine waren damals noch nicht sehr bekannt. Bei Rita Koller und Rolf Hänni ­konnte man die ersten Baroli aus dem Piemont und feine Chianti aus der Toskana kaufen.

Drei Stiftungsräte der Stiftung MERCATO Aarberg gründen im August 2017 die «mercatino ­enoteca gmbh» und übernehmen das Traditionsgeschäft La CANTINA in der Länggasse, mit dem Ziel, die Stiftung MERCATO Aarberg zu unterstützen.

So unterstützen wir die Stiftung MERCATO Aarberg:

  • Das Betreiberteam der La CANTINA arbeitet zum grossen Teil ehrenamtlich.
  • Die «mercatino enoteca gmbh» importiert italienische Weine und Spezialitäten und stellt diese der Stiftung zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. Damit entlasten wir das Team in ­Aarberg finanziell und arbeitsmässig beträchtlich.
  • Die vom Restaurant hergestellten Spezialitäten können auch in der Weinhandlung in Bern eingekauft werden.
  • Der Gewinn des Weinladens La CANTINA kommt vollumfänglich der Stiftung zugute.

Sozial | ehrenamtlich | engagiert für die Stiftung MERCATO Aarberg